BID-Gesetze in Deutschland

Um ein BID einzurichten, ist eine landesgesetzliche Grundlage zur Ermöglichung einer solchen privaten Initiative erforderlich. Daher spielen die rechtlichen Rahmenbedingungen eine große Rolle.

Neben einer Darstellung der bundesrechtlichen Grundlagen für die Einführung von Landesgesetzen zur Förderung privater Initiativen zur Stadtentwicklung, werden hier die bereits in Kraft getretenen Landesgesetze für die Schaffung von BID (Bremen, Hamburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Saarland, Sachsen und Schleswig-Holstein) genauso dargestellt, wie Gesetzentwürfe, die in den Landesparlamenten politisch abgelehnt wurden (Berlin und Niedersachsen). Zudem wird auf einige Stellungnahmen zu den verschiedenen Gesetzen und Gesetzentwürfen verwiesen.


Bundesrechtliche Grundlagen

Baugesetzbuch: § 171 f BauGB (Private Initiativen zur Stadtentwicklung)

Private Initiativen zur Stadtentwicklung-Landesrecht (Christian-W. Otto)

Stadterneuerung und Stadtentwicklung durch Private (Michael Krautzberger)

Stellungnahme des Bundesverbandes deutscher Wohnungs- und Immobilien- unternehmen e.V. (GdW) zum § 171 f BauGB

Position des Bundesverbandes freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen (BfW) zum § 171 f BauGB

Thesenpapier des Deutschen Städte- und Gemeindebundes (DStGB) zur Stadtentwicklung zwischen privatem Einfluss und öffentlicher Verantwortung

 

Landesrechtliche Grundlagen

Baden Württemberg: Entwurf für ein Gesetz zur Stärkung der Quartiersentwicklung durch Privatinitiative (GQP) (Juni 2014)

Baden-Württemberg: Informationen der IHK zum Gesetzgebungsverfahren

Berlin: Immobilien- und Standortgemeinschafts-Gesetz (BIG) (Oktober 2014)

Berlin: Entwurf der CDU für ein Standortgemeinschaftsgesetz (November 2004)

Bremen: Gesetz zur Stärkung von Einzelhandels- und Dienstleistungszentren

Bremen: Urteil des Oberverwaltungsgerichts Bremen (14.4.2011)

Bremen: Urteil des Verwaltungsgerichts Bremen zur Eigentümer-Klage wg. BID (Juni 2010)

Hamburg: Gesetz zur Stärkung von Einzelhandels- und Dienstleistungszentren (GSED)

Hamburg: Gesetz zur Änderung des GSED (27. November 2007)

Hamburg: Merkblatt der Handelskammer Hamburg zu Aufgabenträgern in BIDs

Hamburg: Urteil des Oberverwaltungsgerichts Hamburg zum GSED (27.8.2010)

Hamburg: Urteil des Verwaltungsgerichts Hamburg zu einer Eigentümer-Klage wg. GSED / BID Sachsentor (17.9.2008)

Hamburg: Grundsätze der Hamburgischen Wohnungsbaukreditanstalt WK für Finanzierungsangebote an Innovationsquartiere und Innovationsbereiche

Hessen: Gesetz zur Stärkung von innnerstädtischen Geschäftsquartieren (INGE) und Förderprogramm (INGEplus)

Niedersachsen: Entwurf der Grünen für ein Gesetz zur Einführung von Innovationsbereichen (Januar 2006)

Nordrhein-Westfalen: Gesetz über Immobilien- und Standortgemeinschaften (ISGG NRW) (Juni 2008)

Nordrhein-Westfalen: Begründung zur ISG Gesetzgebung

Nordrhein-Westfalen: Mustersatzung für die Festlegung eines Gebietes auf Grundlage des ISGG

Nordrhein-Westfalen: Informationen zum Gesetzgebungsverfahren in NRW, z.B. Stellungnahmen und Anhörungen

Nordrhein-Westfalen: Präsentation und Erläuterungen zum Gesetzentwurf von E. Heitfeld-Hagelganz (Januar 2008)

Rheinland-Pfalz: Landesgesetz über lokale Entwicklungs- und Aufwertungsprojekte (LEAPG)

Saarland: Gesetz zur Schaffung von Bündnissen für Investition und Dienstleistung (BIDG) vom 26. September 2007

Saarland: BIDG-Gesetzentwurf und Begründung vom Mai 2007

Sachsen: Gesetz zur Belebung innerstädtischer Einzelhandels- und Dienstleistungszentren (SächsBIDG) vom August 2012

Sachsen: Eckpunkte für ein sächsisches BID-Gesetz

Sachsen Anhalt: Entwurf für ein Gesetz zur Stärkung der Einzelhandels- und Dienstleistungszentren von Haus & Grund Sachsen Anhalt vom Juli 2005

Schleswig-Holstein: Gesetz über die Einrichtung von Partnerschaften zur Attraktivierung von City-, Dienstleistungs- und Tourismusbereichen (PACT)

Stellungnahmen zu Gesetzen und Gesetzentwürfen

Bremen: Stellungnahme des bcsd zum Bremer Gesetzentwurf

Nordrhein-Westfalen: Stellungnahme der AG der kommunalen Spitzenverbände NRW zum Entwurf für das ISGG NRW (Juni 2007)

Nordrhein-Westfalen: Stellungnahme der Architektenkammer NRW zum Entwurf für das ISGG NRW (Oktober 2007)

Nordrhein-Westfalen: Stellungnahme des VdW Rheinland-Westfalen zum Entwurf für das ISGG NRW (Mai 2007)

Nordrhein-Westfalen: Stellungnahme des VdW zum ursprünglichen Entwurf für ein BID/HID-Gesetz (2006)

Schleswig-Holstein: Stellungnahmen der Eigentümerschutzgemeinschaft Haus & Grund zum PACT-Gesetzentwurf (2006)


Nach oben

HCU Hamburg - Projektmanagement